Stillgelegte Bahnstrecken in Niedersachsen

   Home Sonderthemen Information Links Updates   

 

Bodenburg–Bad Gandersheim

 Daten
 Länge: 22,8 km  (eingleisig, nicht elektrifiziert)
 Streckennummer: 1822
 Kursbuchstrecke: 373
 
 Eröffnung: 01.10.1902
 
 Stilllegung Personenverkehr:
  • Bodenburg–Gandersheim: 28.09.1975
  • Alter Bahnhof Bodenburg: 13.12.2003
  • Stilllegung Güterverkehr:
  • Sehlem–Harbarnsen: 01.01.1982
  • Harbarnsen–Lamspringe: 31.05.1985
  • Bodenburg–Sehlem: 30.05.1987
  • Lamspringe–Gandersheim: 29.05.1994
  • Gleisabbau:
  • Harbarnsen–Lamspringe: 1985
  • Bodenburg–Harbarnsen: 1990
  • Lamspringe–Gandersheim: 1995
  •  
     Informationen
  • Genannt "Lammetalbahn"
  • Ab 1913 wurden auf der Strecke Wittfeld-Akkutriebwagen eingesetzt
  • Trasse durch die Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg an zwei Stellen zerschnitten
  • Verbindungskurve zur SFS nördlich Lamspringes während des Tunnelbaus 1986–1988
  • Alter Bahnhof Bodenburg durch neuen Endpunkt ersetzt (Einsparung eines BÜ)
  • Linktipp: [Lammetalbahn.de]
  • [Diese Strecke bei Wikipedia]
  •  
     Fotos
     Zu den Fotos der einzelnen Abschnitte: Besichtigung: 
    01&03/2011 
    11/2012 

     
     
     
     [1]  Bodenburg–Harbarnsen  
     [2]  Harbarnsen–Lamspringe  
    [➥]  Netze: Kalk- und Mergelwerk [Seilbahn]
     [3]  Lamspringe–Bad Gandersheim  
     
     

      Literatur:
      Brodkorb, Matthias & Kramer, Urs (2008): Abschied von der Schiene, Güterstrecken Band 1: 1980–1993. Stuttgart: transpress.
      Brodkorb, Matthias & Kramer, Urs (2008): Abschied von der Schiene, Güterstrecken Band 2: 1994–heute. Stuttgart: transpress.