Stillgelegte Bahnstrecken in Niedersachsen

   Home Sonderthemen Information Links Updates   

 

Uslar–Schönhagen(Han)

 Daten
 Länge: 10,1 km  (eingleisig, nicht elektrifiziert)
 Streckennummer: 1802
 Kursbuchnummern
  • 1944: 200a
  • 1958: 200c
  •  Eröffnung:
  • Uslar–Uslar Stadt (Gv): 22.09.1921
  • Gesamtverkehr: 01.10.1927
  • Stilllegung Personenverkehr: 31.05.1958
    Stilllegung Güterverkehr:
  • Sohlingen–Schönhagen: 31.12.1973
  • Uslar–Sohlingen: 23.09.1989
  • Gleisabbau:
  • Sohlingen–Schönhagen(Han): 1974–1975
  • Uslar Stadt–Sohlingen: 1989
  • Uslar–Uslar Stadt: 1990
  •  
     Informationen
  • Eine der kürzesten deutschen Nebenbahnen im Personenverkehr
  • Einst geplante Weiterführung von Schönhagen nach Holzminden wurde nicht umgesetzt
  • Personenverkehr hatte stets eine untergeordnete Bedeutung
  • Hauptsächlich transportierte Güter: Holz, Dünger, Möbel, Flachs
  • Heute Fuß- und Fahrradweg zwischen Uslar und Uslar Stadt
  • [Diese Strecke bei Wikipedia]
  •  
     Fotos
     Zu den Fotos der einzelnen Abschnitte: Besichtigung: 
    08/2004 
    07/2005
     
     
     
     
     
     [1]  Uslar–Sohlingen  
     [2]  Sohlingen–Schönhagen(Han)  
     
     

      Literatur:
      Machel, Wolf-Dieter & Schüler, Eberhard (Hrsg.) (1998): Uslar–Schönhagen(Han), in: Neben- und Schmalspurbahnen in Deutschland einst und jetzt. München: GeraMond.