Stillgelegte Bahnstrecken in Niedersachsen

   Home Güterverkehr Hintergrund/Kontakt Links Updates   

 

Hannover

[➥]  Continental
 
 Daten
 Länge: 1,4 km  (eingleisig, nicht elektrifiziert)
 Eröffnung: ~ 1880er
 Stilllegung: ~ 1990er
 Gleisabbau: ~ 2000er
 
 Informationen
  • Anschluss des Continental-Werkes
  • Leichte Neutrassierung im Laufe der Jahre
  • [Die Continental AG bei Wikipedia]

  • Besichtigung: 06/2012 


    Blick vom "Engelbosteler Dammes" nach Osten. Unten zweigte das Conti-Gleis nach links ab und unterquerte links der Bildmitte im Mittelgrund die Fernbahngleise. Am rechten Bildrand zweigte außerdem einst die ebenfalls stillgelegte Zufahrt zum Hauptgüterbahnhof Hannover ab.

    Der Blick von unten nach Westen, in Bildmitte die Brücke des "Engelbosteler Dammes". Vorne liegt noch ein Gleisrest eines abzweigenden Ladegleises. Links außerhalb des Bildes zweigte das Gleis zum Hgbf ab.

    Blick nach Osten entlang des Gleisrestes, welcher an dem sichtbaren Gebäude endet. Ganz links erkennt man ...

    ... die Unterführung, durch welche das Conti-Gleis unter den Fernbahngleisen hindurchführte.

    Nur wenige Meter weiter wurde eine Gewerbezufahrt (in Verlängerung der "Hüttenstraße") gekreuzt. Geradeaus ging es einst durch das Tor, und auch entlang der Fahrstraße links lagen einst Fabrikanschlüsse.

    Die Trasse des Gleises zum Continantal-Werk führt in einer Rechtskurve hinter den Gewerbeanlagen entlang und ist mit einem Tor verschlossen; auch im weiteren Verlauf zweigten einst mehrere Anschlüsse zu Fabriken ab.

    Auf der Südseite der Gebäude der Blick nach Südosten, die Gleistrasse liegt links der Gebäude. In Bildmitte im Hintergrund das Continental-Werk.

    Südöstlich der Speditionsanlagen wurde eine weitere Zufahrt (in Verlängerung der "Emil-Meyer-Straße") gekreuzt, hier der Blick zurück.

    Blick über den Bü. Das hintere Gleis führte zu einem Anschluss, ...

    ... dessen Trasse zwischen Ladestraße und Zaun noch zu sehen ist.

    Der Blick vom Bü weiter in Richtung des Conti-Gebäudes. Auch hier zweigten einst mehrere Anschlüsse nach links ab.

    Vor dem Conti-Werk verläuft seit den 1930ern die "Kopernikusstraße" in Troglage, seitdem kreuzt das Gleis selbige hier auf einer Brücke.

    Unter der Brücke.

    Blick von Südwesten auf die Brücke.

    Blick von Südwesten auf das Continental-Werk, davor die Hauptbahngleise, und ganz vorne die leergeräumten Trassen des einstigen Hauptgüterbahnhofs.

    Bei genauem Hinsehen ist erkennbar, dass die Gebäudeteile aus verschiedenen Zeiten stammen.

     
    Übersicht Güterverkehre  [➥]
     
     
    Home