Stillgelegte Bahnstrecken in Niedersachsen

   Home Güterverkehr Hintergrund/Kontakt Links Updates   

 

Hildesheim Hbf–Hämelerwald Ost

 Daten
 Länge: 31,4 km  (eingleisig, nicht elektrifiziert)
 Kursbuchnummern:
  • 121b (1897)
  • 186d (1938)
  • 204f (1941)
  • 204a (1945)
  • 204c (19??)
  •  Eröffnung:
  • Hildesheim–Clauen: 13.11.1896 (Gv) / 21.12.1896 (Pv)
  • Clauen–Hohenhameln: 18.04.1897
  • Hohenhameln–Equord: 29.06.1897
  • Equord–Hämelerwald: 01.10.1897
  • Stilllegung:
  • Hohenhameln–Hämelerwald (Pv) 30.09.1956
  • Hildesheim–Hohenhameln (Pv): 30.05.1964
  • Bavenstedt–Hämelerwald (Gv): 28.02.1965
  • Hildesheim–Bavenstedt (Gv): 200?
  •  
    Gleisabbau:
  • Bavenstedt–Hämelerwald Ost: 1965–1966
  • Hildesheim Hbf–Bavenstedt: 2012
  •  
     
     
     
     Informationen
  • Gebaut und betrieben durch die Hildesheim-Peiner Kreis-Eisenbahn-Gesellschaft (HPKE)
  • Geplanter Streckenabschnitt nach Peine wurde nie errichtet
  • Teilweise durchgehende Züge über Hämelerwald nach Lehrte oder Peine
  • Stilllegung aufgrund des zurückgehenden Verkehrsaufkommens
  • Ersatz des Personenverkehrs durch Regionalbuslinien
  • Linktipp: [Die Hildesheim-Peiner Kreiseisenbahn]
  • [Diese Strecke bei Wikipedia]
  •  
     Fotos
     Zu den Fotos der einzelnen Abschnitte: Besichtigung: 
    09/2011 
    02–06/2012 
    09/2013 
     
     

     
     [1]  Hildesheim Hbf–Machtsum
     [2]  Machtsum–Hohenhameln
     [3]  Hohenhameln–Schwicheldt
     [4]  Schwicheldt–Hämelerwald Ost
     
     

      Literatur:
      Machel, Wolf-Dieter & Schüler, Eberhard (Hrsg.) (1999): Hildesheim Hbf–Hämelerwald, in: Neben- und Schmalspurbahnen in Deutschland einst und jetzt. München: GeraMond.